Schlagwort-Archive: Vitamin C

Fünf Wahrheiten, die jeder über Lichtschutz wissen sollte!

1. Die Rechnung Je höher der SPF, je mehr Lichtschutz erhält unsere Haut geht nicht auf!

Ich starte mit meiner Lieblingstabelle. Diese Auflistung erklärt längst nicht alles, aber immerhin verdammt viel:dog with magnifying glass

SPF 4   : 96% Lichtschutz

SPF 16 : 98% Lichtschutz

SPF 40 : 98,2% Lichtschutz

Der Anteil der chemischen Lichtschutzfilter ist bei SPF 40 extrem hoch, obwohl der Lichtschutz nur geringfügig höher ist als bei SPF 16! Nutzen-Risiko-Abwägung!

2. Reflektion toppt chemische Absorption!

Und schon tauchen wir ein in die Tiefe. Chemische Filter absorbieren Teile der UV-Strahlung. Dabei ändern sie ihre eigene Molekularstruktur und sind als Folge deaktiviert.

Neben den chemischen Filtern gibt es die reflektorischen. Reflektoren reflektieren schlicht und ergreifend die Strahlung. Aber hoppla, von wegen schlicht und ergreifend… Wir kommen zur Sache! Weiterlesen

4 Kommentare

Eingeordnet unter HAUTPFLEGE: IT'S TIME FOR BEAUTY!

Der Weg zur Traumhaut- es gibt ihn wirklich!

Es gibt den Weg zur Traumhaut. Ich möchte nicht unseriös klingen. Im Gegenteil! Der Weg, von dem ich spreche, ist wissenschaftlich belegt und fundiert. Ich möchte jeden ermuntern, ihn wenigstens ernsthaft in Betracht zu ziehen. Es lohnt sich!

Was bitte ist eine Traumhaut?

Eine Traumhaut darf alt werden. Aber alles zu seiner Zeit! Es mag banal klingen, aber die Traumhaut ist immer eine gesunde Haut. Und das muss man erlebt und gesehen haben: Wie sich ein strahlendes, feines Hautbild entwickelt. Durch eine Pflege, die unsere Haut als ein
lebendiges biologisches System stabilisiert. Als ein System, das sich in all seinen vielfältigen Funktionen selbst schützen und gesund erhalten kann. Pickel? Hat unsere Traumhaut natürlich fast nie. Pigmentflecken? Auch nicht! Lichtalterung hat definitiv keine Chance bei unserem denkbar schönsten Hautbild.

Das Geheimniswoman with lemon slice

Von ganzem Herzen spreche ich mich an dieser Stelle (…) für eine tägliche Pflege mit milden Fruchtsäuren aus – vorsichtig dosiert und unbedingt kombiniert mit Vitamin A. Das Potential dieser Kombination ist unermesslich und wird, davon bin ich absolut überzeugt, dazu beitragen, dass 20-jährige noch in dreißig oder sogar fünfzig Jahren aussehen wie 30-jährige.“*

Und nicht nur das! Dieses kraftvolle Gespann verschönert ein Hautbild bereits nach wenigen Wochen immens. Wie das? Weiterlesen

10 Kommentare

Eingeordnet unter HAUTPFLEGE: IT'S TIME FOR BEAUTY!

Peelings – Mit scharfer Munition gegen die Zeichen der Zeit?!

Will Frau oder Mann ein Hautbild möglichst schnell und drastisch verschönern, glätten und verjüngen, dann stehen Peelings – und nicht immer solche der sanften Art – seit Jahrtausenden! hoch im Kurs. Das Spektrum solcher Schälkuren reicht von harmlos und ineffektiv bis zu lebensgefährlich und in Deutschland nicht zugelassen.

Die allererste Beschreibung eines Peelings fand sich auf einer alten ägyptischen Papyrusschriftrolle und offenbart einen tendenziell leidvollen Vorgang: Der Patient, übrigens ein Mann, musste sich nach der Prozedur immerhin zwei bis drei Wochen vor der Allgemeinheit verstecken. Über die Wirkstoffe, die damals zur Anwendung kamen, können wir nur Vermutungen anstellen. Es handelte wahrscheinlich sich um einen kühnen Mix aus Fruchtsäuren und anderen hautirritierenden Mitteln. Mann / traurig / Depression

Heute haben wir die Wahl. Wir können uns entscheiden entweder für starke, tiefe oder für leichte, sanfte Peelings. Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter ÄSTHETISCHE MEDIZIN, HAUTPFLEGE: IT'S TIME FOR BEAUTY!

Alles für die Katz? Über Fluch und Segen der Hautschutzbarriere

„Eure ganze Kosmetik nützt nichts, Ihr könnt Euch ins Gesicht schmieren, was Ihr wollt. Die Haut ist ein Schutzorgan, zur Abwehr geschaffen, und sie nimmt nichts von dem  ganzen Zeug auf. Wenn die Hautschutzbarriere so einfach zu durchdringen wäre, wäret Ihr alle nicht mehr hier sondern längst mausetot.“ 

Das waren die Worte des Dermatologen, der uns Kosmetikschülerinnen unterrichtete, 1988. War ich erbost! Meine Eltern bezahlten mir eine kostspielige private Berufsfachschule (eine andere Möglichkeit, den Beruf zu erlernen, gab es damals nicht), und ich musste mir dort anhören, dass Kosmetik nichts als Geldmacherei sei.

So ganz losgelassen haben mich die Worte nie. Und je älter ich wurde, um so mehr holten sie mich ein. Fältchen, rote Äderchen und Pigmentierungen nahmen bei meinen Kunden und natürlich auch bei mir selbst in dem Maße zu, in dem meine Pflegeprodukte teurer wurden – getreu dem Motto: Was so teuer ist, muss doch gefälligst was bringen! Weiterlesen

6 Kommentare

Eingeordnet unter HAUTPFLEGE: IT'S TIME FOR BEAUTY!