Schlagwort-Archive: Kosmetik

Interview Teil 2: Über die Kluft zwischen Ästhetischer Medizin und Kosmetik, über die zunehmende Kompetenz der Endverbraucher, Altern in Würde und den erdenden Effekt einer Organisation wie „Ärzte ohne Grenzen“

Welche Chancen ergeben sich aus der Kooperation eines Plastischen Chirurgen mit einer Kosmetikerin?

Ich glaube, es gibt tolle Möglichkeiten in der Kooperation zwischen Kosmetikerinnen und Plastischen Chirurgen. Die Gründe dafür sind zwei.

Aus der Sicht der Kosmetikerin ist es so: Der Weg führt weg von einfach nur „Cremchen schmieren“, sondern hin zu einer wirklich ergebnisorientierten Kosmetik, die in Richtung Medizinkosmetik führt. Das bedeutet, Ihr als Kosmetikerinnen kommt an einen Punkt, wo Ihr sagen könnt: Ja, wir können wirklich Ergebnisse liefern, wir können auch wirklich betreuen. Aber irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem der nächste Schritt die ästhetische Medizin ist. Weiterlesen

9 Kommentare

Eingeordnet unter ÄSTHETISCHE MEDIZIN, HAUTPFLEGE: IT'S TIME FOR BEAUTY!, INTERVIEWS

Alles für die Katz? Über Fluch und Segen der Hautschutzbarriere

„Eure ganze Kosmetik nützt nichts, Ihr könnt Euch ins Gesicht schmieren, was Ihr wollt. Die Haut ist ein Schutzorgan, zur Abwehr geschaffen, und sie nimmt nichts von dem  ganzen Zeug auf. Wenn die Hautschutzbarriere so einfach zu durchdringen wäre, wäret Ihr alle nicht mehr hier sondern längst mausetot.“ 

Das waren die Worte des Dermatologen, der uns Kosmetikschülerinnen unterrichtete, 1988. War ich erbost! Meine Eltern bezahlten mir eine kostspielige private Berufsfachschule (eine andere Möglichkeit, den Beruf zu erlernen, gab es damals nicht), und ich musste mir dort anhören, dass Kosmetik nichts als Geldmacherei sei.

So ganz losgelassen haben mich die Worte nie. Und je älter ich wurde, um so mehr holten sie mich ein. Fältchen, rote Äderchen und Pigmentierungen nahmen bei meinen Kunden und natürlich auch bei mir selbst in dem Maße zu, in dem meine Pflegeprodukte teurer wurden – getreu dem Motto: Was so teuer ist, muss doch gefälligst was bringen! Weiterlesen

6 Kommentare

Eingeordnet unter HAUTPFLEGE: IT'S TIME FOR BEAUTY!

Kosmetik vom Feinsten – Mineral Make-up (Teil 1: Meine „Bekehrung“)

Auftritt Jane Irreale Mineral Kosmetik auf dem deutschen Markt. Ich war so skeptisch. Mineral Make-up sollte eine „Verlängerung der Hautpflege“ sein?! Einer wirkungsvollen Hautpflege wie ENVIRON??

Ich fand, ENVIRON braucht keine Verlängerung. Und hatte keinen Schimmer, was mir da entging.

Wann immer ich von nun an auf Kosmetikerinnen und Visagistinnen traf, die mit Jane Irdales Mineralkosmetik arbeiteten, hagelte es Hymnen der Begeisterung über diese “neue Technologie”. Denn das ist diese Kosmetik, versicherte man mir, ein völlig neuer Umgang mit Make-up, eine andere, neue Technologie. Seidiges Hautgefühl. Federleichtes Tragegefühl. Ebenmäßiger Teint. Das Hautbild verbessert sich. Ja, auch bei einer mit ENVIRON top gepflegten Haut.

Na dann. Was blieb mir übrig? Nix wie ran! Weiterlesen

8 Kommentare

Eingeordnet unter MINERAL MAKE-UP: IT MUST BE LOVE

Reizthema Mineralöl – Der unterschätzte Wohltäter

Reizthema Mineralöl - Der Unterschätzte Wohltäter

Es liegt mir am Herzen, dieses „heisse Eisen“ anzupacken: Die vermeintliche Schädlichkeit oder Minderwertigkeit, die derzeit grundsätzlich jeder Form von Mineralöl in der Kosmetik zugeschrieben wird. Kaum eine Werbeanzeige für Kosmetika, kaum eine Verpackungsbeschriftung, in der nicht ausdrücklich darauf hingewiesen wird, dass der Hersteller auf Mineralöl verzichtet. Inzwischen ist die Ansicht weit verbreitet, dies sei ein notwendiges Qualitätsmerkmal.

Tatsache ist: Weltweit belegt keine einzige Studie eine negative Auswirkung von Mineralöl auf die Haut!
Im Gegenteil, hochraffiniertes Mineralöl hat sich nach umfassenden Untersuchungen sogar als das sicherste Öl für die menschliche Haut erwiesen.
Warum sonst ist es Bestandteil aller verbreiteten Babyöle? Aufgrund seiner außerordentlich guten Verträglichkeit wird Mineralöl sogar bei Operationen am offenen Auge benutzt, um das Auge vor dem Austrocknen zu schützen.

Aber nun zu den Vorteilen und Stärken, die feines, hochraffiniertes Mineralöl für unsere tägliche Hautpflege besitzt. Und da gerate ich ins Schwärmen! Weiterlesen

15 Kommentare

Februar 21, 2012 · 12:07 pm