Schlagwort-Archive: Iontophorese

Elektrisierend und enorm effektiv: Die Iontophorese!

Reblog eines der 5 beliebtesten Beiträge laut WordPress-Statistik: *Nr. 1* 2015

Mit diesem Artikel habe ich laut Statistik von WordPress einen der Top 5 geschrieben, und zwar die Nummer 1! Darum jetzt noch einmal, einfach so zum Nachlesen:

Kluge Hautpflege

Über die Möglichkeiten, die menschliche Hautschutzbarriere zu überwinden. Teil 1 

Ich riskiere es. Worst case wäre das folgende Szenario:

Simone: glüht, schwelgt in ihren Ausführungen — happy! Leser: weg.

Naja. Wird schon schief gehen…!? 😉

Ein Wagnis ist es. Ich werde hier und jetzt die Wirkung von Behandlungen mit galvanischem Strom erläutern. Wenn Ihr bei mir bleibt verspreche ich, es wird Euch ein Licht aufgehen. Darüber, wie elementar und unerlässlich bestimmte professionelle kosmetische Gesichtsbehandlungen sind: Für den Erhalt einer schönen – und das ist immer immer einer gesunden! Haut.

Liebe Tierfreunde! Ich lege Euch dringend ans Herz, die nächsten Abschnitte zu überspringen. Es wird hart, auch für mich. Nicht zuletzt schlägt selbstredend auch mein Herz für Tiere. Ich habe mich seinerzeit sehr bewusst dafür entschieden, mit zwei Marken zu arbeiten, die beide auf Tierversuche verzichten. Aber was ich jetzt zu erzählen habe, halte ich nun mal für unabdingbar für ein erstes…

Ursprünglichen Post anzeigen 851 weitere Wörter

2 Kommentare

Eingeordnet unter HAUTPFLEGE: IT'S TIME FOR BEAUTY!

Ein Heimpeeling, das knallt!

Zuerst verzeiht mir die rumpelige, plumpe Überschrift. Es ging nicht anders!

Diese Behandlung möchte ich Euch in drei Varianten vorstellen:

Für sogenannte normale Menschen 

Eines der Environ Vitamin A Pflegeprodukte sollte mindestens 3 Wochen lang vor dieser Peeling-Behandlung benutzt werden. 

2c63bccf0eb1f8fb382414e04e43bb8d_570x510

  1. Haut bitte gründlich reinigen, in diesem Fall vorzugsweise mit dem Environ Gel Cleanser.
  2. Den Reinigungsvorgang wie üblich mit einem fruchtsäurehaltigen Toner, zum Beispiel dem AVST Moisturising Toner, abschließen. Benutzt den Toner ruhig zwei mal!
  3. Streicht eine dünne Schicht LACM 1 auf die Haut und lasst das Peeling etwa 10 Minuten einwirken. Falls Ihr die Behandlung wiederholt und vorher gut vertragen habt, ruhig 15 Minuten.
  4. Nun das LACM 1 mit einem feuchten Tuch entfernen und eine dicke Schicht Environ Neutralising Cleanser auftragen. Es ist ganz wichtig, dieses Peeling zu neutralisieren und den Peel-Vorgang mit dem Neutralising Cleanser zu stoppen!  Massiert dieses neutralisierende Reinigungsgel in die Haut ein und lasst es etwa 5 Minuten einwirken.
  5. Jetzt bitte den Neutralising Cleanser und das neutralisierte LACM 1 gründlich mit kaltem Wasser abwaschen.
  6. Die Haut sanft abtrocknen und Eure übliche Environ-Pflege auftragen.

Ausschließlich für Fortgeschrittene! 

Jetzt wird es ein paar Windstärken heftiger: Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter HAUTPFLEGE: IT'S TIME FOR BEAUTY!

Mit Delphinen auf einer Wellenlänge: Sonophorese bei niedriger Frequenz

Über die Möglichkeiten, die menschliche Hautschutzbarriere zu überwinden. Teil 2 

Die Freiheit in der Blogosphäre ist mir zu Kopf gestiegen. Zwischen Teil 1 und Teil 2 liegen genau sieben kunterbunte Postings! * schäm *

Um gleich mit der Tür ins Haus zu fallen: Die Sonophorese – mit niedriger Frequenz wohlbemerkt!- ist nach meinem unmaßgeblichen Wissen 😉 die effektivste Methode, die menschliche Hautschutzbarriere zu überwinden, ohne die Haut dabei zu verletzen. In Verbindung mit der Iontophorese sprengt eine solche Behandlung alles, was in der Welt der medizinischen Kosmetik bislang vorstellbar war. So!

Während meines ganzen Daseins als Kosmetikerin habe ich selten so lachen müssen wie bei dem Gespräch mit einer bildhübschen jungen Kundin, die unmittelbar nach einem Medical Needling eine kombinierte Ionto- und Sonophoresebehandlung gebucht hatte. Weiterlesen

8 Kommentare

Eingeordnet unter HAUTPFLEGE: IT'S TIME FOR BEAUTY!

Elektrisierend und enorm effektiv: Die Iontophorese!

Über die Möglichkeiten, die menschliche Hautschutzbarriere zu überwinden. Teil 1 

Ich riskiere es. Worst case wäre das folgende Szenario:

Simone: glüht, schwelgt in ihren Ausführungen — happy! Leser: weg.

Naja. Wird schon schief gehen…!? 😉

Ein Wagnis ist es. Ich werde hier und jetzt die Wirkung von Behandlungen mit galvanischem Strom erläutern. Wenn Ihr bei mir bleibt verspreche ich, es wird Euch ein Licht aufgehen. Darüber, wie elementar und unerlässlich bestimmte professionelle kosmetische Gesichtsbehandlungen sind: Für den Erhalt einer schönen – und das ist immer immer einer gesunden! Haut.

Liebe Tierfreunde! Ich lege Euch dringend ans Herz, die nächsten Abschnitte zu überspringen. Es wird hart, auch für mich. Nicht zuletzt schlägt selbstredend auch mein Herz für Tiere. Ich habe mich seinerzeit sehr bewusst dafür entschieden, mit zwei Marken zu arbeiten, die beide auf Tierversuche verzichten. Aber was ich jetzt zu erzählen habe, halte ich nun mal für unabdingbar für ein erstes Begreifen der Effektivität einer Iontophorese. Also entweder tapfer sein, oder die nächsten Abschnitte überspringen!

Für die allerersten Demonstrationen der Wirksamkeit dieses medizinischen Verfahrens wurden zwei Gifte ausgewählt. Die Atome, aus denen diese Gifte bestanden, waren elektrisch aufgeladen, es waren also Ionen. Weiterlesen

19 Kommentare

Eingeordnet unter HAUTPFLEGE: IT'S TIME FOR BEAUTY!

Alles für die Katz? Über Fluch und Segen der Hautschutzbarriere

„Eure ganze Kosmetik nützt nichts, Ihr könnt Euch ins Gesicht schmieren, was Ihr wollt. Die Haut ist ein Schutzorgan, zur Abwehr geschaffen, und sie nimmt nichts von dem  ganzen Zeug auf. Wenn die Hautschutzbarriere so einfach zu durchdringen wäre, wäret Ihr alle nicht mehr hier sondern längst mausetot.“ 

Das waren die Worte des Dermatologen, der uns Kosmetikschülerinnen unterrichtete, 1988. War ich erbost! Meine Eltern bezahlten mir eine kostspielige private Berufsfachschule (eine andere Möglichkeit, den Beruf zu erlernen, gab es damals nicht), und ich musste mir dort anhören, dass Kosmetik nichts als Geldmacherei sei.

So ganz losgelassen haben mich die Worte nie. Und je älter ich wurde, um so mehr holten sie mich ein. Fältchen, rote Äderchen und Pigmentierungen nahmen bei meinen Kunden und natürlich auch bei mir selbst in dem Maße zu, in dem meine Pflegeprodukte teurer wurden – getreu dem Motto: Was so teuer ist, muss doch gefälligst was bringen! Weiterlesen

6 Kommentare

Eingeordnet unter HAUTPFLEGE: IT'S TIME FOR BEAUTY!